*
Aktuell
  • Startseite
  • Termine / News
  • Stellenmarkt
Beratung
  • Beratung
  • Controlling
  • Existenzgründung
  • Coaching
  • Kauf statt Gründung
  • Workshops und Vorträge
Dienstleistung
  • Buchhaltung
  • Lohn & Gehalt
Interaktiv
  • Downloads
  • Referenzen
  • Kundenstimmen
  • Presse
  • Partner / Links
  • Über uns
  • Kontakt
  • Kurs-Anmeldung

"Gründerpraxis"
unser erstes Fachbuch
» mehr

Wer den Weg nicht kennt, wird das Ziel nicht finden.

Was ist Controlling?

In der Praxis hält sich hartnäckig das Gerücht, Controlling sei mit „Kontrolle“ gleichzusetzen. Controlling ist aber weit mehr – es ist das Regel- und Steuerungsinstrument desjenigen, der planvoll arbeitet.
Controlling bedeutet also im wesentlichen:

  • Ziele setzen
  • Maßnahmen zur Erreichung festlegen
  • Maßnahmen zeitlich und finanziell budgetieren
  • Entwicklung kontrollieren
  • Abweichungen erkennen und daraus den entsprechenden
    Handlungsbedarf ableiten

Christian Morgenstern prägte einen Satz, der den Kerngedanken des Controllings auf den Punkt bringt:
Wer das Ziel nicht kennt, wird den Weg nicht finden.

Einfach, klar, transparent: Unser Ziel ist es -

  • in kleinen Firmen
  • in nur wenigen Tagen
  • ein einfaches und aussagekräftiges Controllingsystem aufzubauen.

Mit diesem System kann der Unternehmer neben der üblichen Ertragsvorschau und dem Soll-Ist-Abgleich im wesentlichen drei Dinge tun:

1. Szenarientechnik: Er spielt verschiedene Szenarien durch, z. B., was passiert, wenn ich meine Preise ändere, jemanden einstelle, ein neues Produkt mit aufnehme, ein erwartetes Projekt nicht zustande kommt, ein Kunde nicht oder verspätet zahlt, eine Filiale öffne/schließe? etc.

2. Die Szenarientechnik ermöglicht es, Handlungsalternativen auszuloten und Entscheidungen fundiert vorzubereiten und zu treffen.

3. Rating und damit Konditionen optimieren: Kapitalgeber werden regelmäßig mit qualitativ hochwertigen Informationen versorgt. Damit wird der Grundstein gelegt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit - die Voraussetzung für eine schrittweise Verbesserung der Konditionen und die Ausweitung des finanziellen Spielraums.

Der Aufbau und die Implementierung des Controllings stellt eine einmalige Investition für den Unternehmer dar. Der Aufwand für die regelmäßige Pflege, Aktualisierung sowie die Analyse der Auswertungen erfordern je nach Größe und Stand des Unternehmens zwischen 0,25 und 0,5 Tage pro Monat. Damit bleiben die Kosten überschaubar.

» Unsere Beratungsleistung wird aus öffentlichen Mitteln gefördert. Fragen Sie uns!


Die Komplettlösung bis 100.000 €

ERP-Gründerkredit - Startgeld
» mehr

 
  Mitglied bei 


 
  Newsletter

Abonnieren Sie die
kuch & kuthe News
» mehr

Aktuelle Referenz

Die Betreuung und Beratung war erstklassig und immer kompetent.
» mehr

  GRATIS-Downloads

In unserem Download-
bereich finden Sie Essays,
Scripte unserer Vorträge...
» mehr

  


"Gründerpraxis"
unser erstes Fachbuch
» mehr


 

© kuch & kuthe | unternehmensberatung und -dienstleistung gbr | 89134 blaustein | info@kuch-kuthe.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail